Willkommen im Verlagsshop!

Gretel Riemann - Kiel im Abriss (Cover)
  • Gretel Riemann - Kiel im Abriss (Cover)
  • Gretel Riemann - Kiel im Abriss (Innenansicht)
  • Gretel Riemann - Kiel im Abriss (Innenansicht)
  • Gretel Riemann - Kiel im Abriss (Innenansicht)

Gretel Riemann

Kiel im Abriss

Autor/Künstler Bärbel Manitz / Hans-Günther Andresen / Raffael Rheinsberg
Sprache deutsch
Einband gebunden
Seiten 112
Größe 24,5 x 22,5 cm
Erscheinungsjahr 2010
ISBN-13 978-3-89567-026-8
20,00 € inkl. MWSt. zzgl. Versandkosten

Die Künstlerin Gretel Riemann malt seit den 1970er Jahren realistische Ölbilder und Aquarelle von Kieler Stadträumen und Stadtarchitektur – festhalten, was noch ist und was bald nicht mehr sein wird, wurde dabei ihre programmatische Leitlinie.

Das Buch zeigt Bilder Riemanns von 1973 bis 2010 – im Vordergrund stehen bereits abgerissene und vom Abriss gefährdete Bauten wie bspw. aktuell das Gasthaus Stadt Kiel in Wellingdorf, aber auch Gebäude, die erhalten werden konnten, wie die alte Brotfabrik in der Wik.

Auszug aus dem Vorwort von Raffael Rheinsberg:

... Menschen scheinen in ihren Bildern nur eine Rolle am Rande zu spielen, das Objekt ist der Mittelpunkt ihrer Malerei. ... und ich denke, dass hier ein bedeutender Ansatz für die Verbindung ihrer Kunst und meiner Form der künstlerischen Arbeit liegt: die Wahrnehmung des Alltäglichen, das Auffinden der einzelnen Gegenstände, wie es auch ein Gebäude, eine verlassene Straße, eine Stadtkreuzung sein kann. ...

Auch interessant?

UTZON

UTZON

Alfred Mahlau

Alfred Mahlau